Six-Million-Dollar-Man no more

Aloa!

Es ist schon eine Weile her, dass ich mich meinem Illustrationen Blog widmete – und der Grund ist teilweise schön und andererseits eher unschön.

Wie einige vielleicht wissen, hatte ich mir im letzten Jahr meine Hand gebrochen (ganz besonders schlau für einen Comiczeichner, ich weiß). Und obwohl ich durchaus nach einer Operation, in der man mich zum Sech-Millionen-Dollar-Mann machte, wieder gut arbeiten konnte, störte mich das Metall in der Hand dann doch.Schrauben © Daniel Gramsch

Also habe ich mir die Titan-Platte samt Schrauben in diesem Sommer entfernen lassen. Ging alles recht gut, hat mich allerdings ein wenig zurückgeworfen. Und zudem ist es spannend, was die alles aus mir rausgeholt haben:

Neues nach der Hand OP

Read the rest of this entry »